• Delius Klasing Verlag

Reale Medienprodukte feiern Comeback


Alle zwei Jahre legt Deloitte die Media Consumer Survey vor, in der die Nutzung von Medienangeboten untersucht wird. Hervorstechendstes Ergebnis der diesjährigen Ausgabe: Obwohl Digital boomt, bleibt die Nutzung von klassischen Verlagsangeboten im Printbereich stabil.

Kurz zusammen gefasst heisst das: Gedruckte Tageszeitungen werden weiterhin gern gelesen, die digitalen Ausgaben der Printprodukte erfreuen sich wachsender Beliebtheit und Paid Content wird immer mehr akzeptiert. So konnten steigende Zahlen für digitalen Qualitätsjournalismus verzeichnet werden, speziell für Fachartikel und Kommentare in Qualitätsmedien.

Deloitte Director Klaus Böhm fasst es so zusammen: „Einerseits setzt sich der Digitaltrend klar fort, die Akzeptanz digitaler Medien hat in den vergangenen zwei Jahren weiter zugenommen. Auf der anderen Seite feiern reale Medienprodukte ein kleines Comeback“, und sieht eine Win-Win-Situation für Qualitätsjournalismus im digitalen Zeitalter.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.


#Printwirkt #Qualitätsjournalismus #DeliusKlasing #Deloitte #PaidContent #KlausBöhm #Qualitätsmedien #SpecialInterest

Delius Klasing Verlag GmbH | Siekerwall 21 | 33602 Bielefeld | mediasales@delius-klasing.de

Quellen: IVW 3. Q. 2020, Print, AWA 2020, Leserumfragen 2015-2019 Market Research Neuhausen, Ø IVW 2020 Online, Verlagsangaben 10/2020 Delius Klasing

  • Facebook - Grey Circle

© Delius Klasing Verlag